Restkarten für Superhelden

fasching

 

Unsere Superhelden haben für alle Spätentschlossenen noch ein paar Plätze zu den Sitzungen freigemacht.

 

Wer sich also noch einen lustigen Abend im Sportheim der Djk Burghausen gönnen will kann gerne noch ein Kärtchen an der Abendkasse ergattern oder um auf Nummer Sicher zu gehen online reservieren:

 

Freitag

https://res.seatlion.com/index/1394/2448/burghuser-bttenabend

 

Samstag:

https://res.seatlion.com/index/1394/2449/burghuser-bttenabend

 

Jahreshauptversammlung und Neuwahlen der FFW Burghausen

feuerwehrvorstandschaft

Mario Kümmet und Karlheinz Schießer neue Vorstände

Einen Generationswechsel in der Führungsspitze des Feuerwehrvereins konnte die Burghäuser Wehr auf ihrer Jahreshauptversammlung am 30.01.15 im Sportheim der DJK verbuchen.

Nach Begrüßung der 42 anwesenden Feuerwehrkameraden zusammen mit dem 1.Bürgermeister der Gemeinde Wasserlosen, dem Kreisbrandinspektor Peter Hauke und dem Gemeinderat Johannes Heil durch den 1. Vorstand Johannes Bauer und Verlesen des letztjährigen Protokolls wurde durch den 1. Kommandanten Stefan Schmitt auf das Jahr zurückgeblickt.

Während im Jahr 2014 kein Ernstfall zu verbuchen war konnte vor allem die Jugendfeuerwehr ein Mammutprogramm mit Ausbildung an den Geräten der Hammelburger Wehr und anschließender Teilnahme an einer 24- Stunden Übung vorweisen. Hier lobte er des Engagement von Oliver Brendel und Günter Molitor. Auch die aktive Wehr konnte im Rahmen der Feuerwehraktionswoche in einer gemeinsamen Ernstfallübung mit der Patenwehr Wülfershausen ihr Können unter Beweis stellen.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers und anschließender Entlastung der alten Vorstandschaft standen die Neuwahlen an. Während der 1. Kommandant Stefan Schmitt und sein Stellvertreter Günter Molitor zusammen mit dem Kassier und Schriftführer Wolfgang Schömig ihre Ämter weiterhin ausführen werden mussten die Vorstände, der Gerätewart und die Beisitzer neu gewählt werden. Bei der Wahl der neuen Vorstände, welche die seit 18 Jahren amtierenden Hans Bauer und Gerhard Vollmuth ersetzen, wurden jeweils im ersten Wahlgang Mario Kümmet als 1. und Karlheinz Schießer als 2. Vorstand gewählt. Als neuer Gerätewart wird Siegfried Molitor seinen Dienst antreten. Schlussendlich wurden als Beisitzer zur Unterstützung des Feuerwehrvereins Matthias Weidner und Reinhard Keller mit in das Gremium berufen. Ebenso legte Hubert Reder sein Amt des Kassenprüfers nieder. Hans Bauer und Christian Schmidhuber sind für die neue Periode in diesem Amt bestätigt.

Die Versammlung dankte den scheidenden Vorständen Hans Bauer und Gerhard Vollmuth, dem ehemaligen Gerätewart Walter Bauer sowie den Beisitzern Walter Schmitt und Michael Vollmuth.

Durch die Optimierung des Sanierungsplanes des Feuerwehrhauses sowie erbrachten Eigenleistungen der Burghäuser Feuerwehrkameraden konnte die Gemeinde Wasserlosen im vergangenen Jahr enorm entlastet werden. Bürgermeister Anton Gößmann sprach in seiner Rede das sog. Feuerwehrkonzept an. KBI Peter Hauke gab Einzelheiten zum Digitalfunk bekannt. “Was man fordert sollte man bereit sein zu geben”, lautete sein Abschlussplädoyer. Im Ausblick gab Kommandant Stefan Schmitt bekannt u.A. bekannt dass sich die Feuerwehr Burghausen in diesem Jahr an die neue Truppmannausbildung wagen wird. Man habe eine starke und willige Truppe. Zum Thema Digitalfunk wird die FFW Burghausen in den nächsten Monaten mit den ersten Geräten ausgestattet. Die Komplettausstattung des Fahrzeugs wird Zug um Zug erfolgen. Nach Bekanntgabe einiger Festtermine im Mai und Juni wurde die Versammlung 21 Uhr geschlossen.

 

Foto und Bericht: Andreas Sauer

Heimat ist wo das Herz wohnt