23. Januar 2019

Plootzfreunde zu Gast in Burghausen – Tagblatt am 23.9.15

Aus dem Bericht im Schweinfurter Tagblatt:

Drei Tage lang herrschte Hochbetrieb im 260-Seelenort Burghausen am westlichsten Landkreisende. Es wurde das 24. Backofenfest gefeiert. Wie in den vergangenen Jahren zogen der nach alten Hausrezepten frisch zubereitete und heiß servierte Käse- oder Zwiebelplootz sowie Pizza und selbst gebackenes Brot zahlreiche Gäste an. Da hatte Backofenmeister Martin Pfister zusammen mit seinen Gehilfen Markus und Florian eine Menge Arbeit mit dem Einschieben der Brote oder Plootze. Ohne die anderen Bäcker an den Elektrobacköfen im Hintergrund wäre die Arbeit aber nicht zu erledigen gewesen. Für den Mittagsbraten am Sonntag hatten fleißige Hände zudem Schwerstarbeit geleistet, Kartoffeln abgekocht, geschält, gedrückt und zu 872 Klößen gerollt.
Den Erlös dieses Festes wird die Dorfgemeinschaft wieder in Maßnahmen zur Dorfverschönerung investieren.

 

https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Plootzfreunde-zu-Gast-in-Burghausen;art763,8921992

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen